Herzlich willkommen

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben!

Wir möchten Ihnen hier unseren Förderverein Diemitz e. V. näher vorstellen und Sie mit unserer Arbeit und unseren Zielen vertraut machen.

Eingebunden in die wunderbare Landschaft der Mecklenburger Seenplatte liegt unser Dorf Diemitz umgeben von sieben Seen. Es ist Teil der Gemeinde Mirow.

Der Förderverein kümmert sich um die vielfältigen Interessen des Dorfes, seiner Bewohner und vielen Gäste, damit Diemitz immer lebens- und liebenswert bleibt.

 

    Aktuelles aus Diemitz 

  • Wiederanpflanzung der Allee nach Diemitz kommt nicht voran

    (14.12.17) Manche werden sich erinnern, dass von Osten eine wunderbare Pappelallee nach Diemitz führte. Seit 2016 sind die Bäume weg und trotz einer Pflanzauflage der Naturschutzbehörde kommt die Wiederherstellung der Allee nicht in Gang. Die Zuständigen im Landkreis erinnern sich nicht daran, mal den Herbst 2017 als Termin zugesagt zu haben. Für 2018 gibt es angeblich ein Budget, aber auch keinen festen Termin. Der Förderverein Diemitz versucht, Druck zu machen, damit es nun doch im Frühjahr 2018 los geht. Wer helfen möchte, kann gerne direkt eine Email an den Landrat schreiben (landrat@lk-seenplatte.de).

      
  • Gemeinsame Handarbeits-, Klön- und Spielezeit am warmen Holzofen

    (11.12.17) Im Dezember treffen sich Freitags Nachmittag nach Einbruch der Dunkelheit (16.00 - 20.00 Uhr) auf dem biohof/landurlaub diemitz (am Funkmast, Richtung Wummsee, Dorfstrasse 28 in Diemitz) Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters zum gemeinsamen Handwerk. Wer noch nicht stricken, nähen, häkeln oder auch spinnen und filzen kann, lernt es unter fachkundiger Anleitung von Elke Hohmann von der Galerie im Hühnerstall aus Schwarz. Auch Holzarbeiten, Laternen basteln, Malen oder andere Projekte sind möglich. (Es gibt auch eine Spieleecke für die ganz Kleinen.) Viele Materialien sind da, Eigenes kann man natürlich mitbringen. Für Material, Getränke und sonstige Stärkung wird eine Spende erbeten. Kontakt: LandErlebnis Diemitz e.V. Tel. 0172-8033743.

  • Diemitz bewirbt sich bei "Stars im Dorf"

    (7.12.17) Der Förderverein Diemitz hat sich bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern für das Programm "Stars im Dorf" beworben. Falls Diemitz ausgesucht würde, gäbe es am 8. Juli um 16.00 Uhr in der Kirche oder im "Regolin am See" ein Konzert mit dem Preisträger der Festspiele Alexej Gerassimez, einem international bekannten Perkussionisten. Leider sind wir nicht die einzigen, die sich darum bemühen. Daumendrücken ist also ganz wichtig. 

  • Fortschritte und Risiken beim Steg-Neubau in Diemitz

    (7.12.17) Für den Neubau des Badesteges am Strand liegt inzwischen die Baugenehmigung und die Zustimmung des Wasser- und Schifffahrtsamtes vor. Andererseits gibt es Hindernisse bei den Fördermitteln: Nach Auskunft des Amtes Mirow müssen die Mittel wegen einer Verfahrensumstellung bei der EU im Januar noch einmal neu beantragt werden. Erst danach kann die Ausschreibung erfolgen. Dass der Steg vor Beginn der Saison 2018 fertig wird, ist daher nicht mehr sicher. Wir bleiben dran.

  • Ergebnis der Umfrage zur Strandgestaltung

    (7.12.17) Wir haben 62 Bögen eingesammelt, davon befürworten 52 die kleine Lösung (also Steg, Sand, Baum und Bank). 10 sind für eine größere Umgestaltung. Allerdings haben auch viele Befürworter der kleinen Lösung sich für eine bessere WC-Ausstattung am Strand ausgesprochen. Der Vorstand wird sich demnach zur nächsten Saison um Sand, Baum & Bank kümmern und erkunden, wie die Sanitär-Situation verbessert werden kann. Allen Diemitzern vielen Dank für's Mitmachen. 

 

 

 

 

 


 

  • Dorfputz voller Erfolg!

    Trotz grausigen Wetters ist beim Dorfputz am letzten Samstag richtig viel erledigt worden. Allen Beteiligten herzlichen Dank!

 

 

 


  •  

  • Diemitz hat eine neue Gaststätte

Nach 20 Jahren Leerstand ist der ehemalige Diemitzer Dorfkrug unter dem neuen Namen "Regolin am See" wieder in Betrieb.                       

In dem frisch sanierten Haus befindet sich neben der Gaststätte eine Ausstellung mit Fotos von Diemitz als Urlaubsort in den 60er Jahren sowie ein Verkaufsstand für lokale Produkte. Manuel Regolin und sein Team freuen sich ab sofort auf Besucher. Details auf www.regolinamsee.de.

 

  • Am 20. Januar haben wir folgende Urkunde erhalten

  • Video vom Puppentheater beim Dorffest "Gevatter Tod macht Urlaub" ist jetzt auf Youtube verfügbar (https://youtu.be/1t_mLKQ-JeI). Bitte aufs Bild klicken oder Link in den Browser kopieren. (18.01.17)